Neue Lagerhalle bei JAF IMHOLZ

4. Juli 2019

Großer Ausbau der Lagerflächen

Eines der schönsten Handwerke der Welt benötigt zuverlässige Partner, um den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts mit gestärkter Brust zu begegnen. Wir haben uns seit knapp 30 Jahren als zuverlässiger Holzexperte im mitteldeutschen Raum etabliert und investieren umfassend in Umbau- und Erweiterungsarbeiten.

Mit einem starken Ausbau der Lagerkapazitäten und einem topmodernen Bearbeitungszentrum bieten wir hervorragenden Service rund um den wunderbaren Werkstoff Holz.

4.000 Quadratmeter mehr Kundenservice

Um unseren Kunden möglichst kurze Wartezeiten zu garantieren, investierten wir im Jahr 2018 in den massiven Ausbau unserer Lagerflächen.Seit Ende 2018 steht der deutschen JAF Niederlassung mit der neuen Lagerhalle 4.000 m² moderne Lagerfläche, inklusive Ladezone zur Verfügung. Hierdurch konnten wir unser Lagersortiment deutlich erweitern und kurze Lieferzeiten garantieren. Neben dem Ausbau der Lagerkapazitäten stand mit dem Aufbau eines Bearbeitungszentrums die Kundenorientierung klar im Fokus der jüngsten Entwicklungen am Standort in Leipzig.

Technologische Innovationen – Herausforderungen und Chance zugleich

Auch wenn das „Hand“-werk nach wie vor im Mittelpunkt der Tischlerei steht, eröffnen sich durch den technologischen Fortschritt neue Möglichkeiten aber auch geänderte Marktbedingungen. Um den Tischler in seiner Arbeit zu unterstützen, investieren wir daher seit geraumer Zeit in den Ausbau des Bearbeitungsservices.

Dieser JAF-Bearbeitungsservice verbindet den Holzhandel gekonnt mit dem Handwerk. hochqualifizierte Mitarbeiter unterstützen mit modernen Maschinenparks und werden zur verlängerten Werkbank des Tischlers. Fachexperten bohren, fräsen, schneiden und verpacken Aufträge mit größter Sorgfalt. Produktionszeiten von 3–5 Werktagen garantieren eine schnelle Projektabwicklung.

 

Mehr zum Thema JAF Bearbeitungsservice finden Sie hier: