Unsere Partner

Unsere Kunden.
Lauter Unikate

Ware ist vielfach austauschbar. Persönliche Beziehungen hingegen nicht. Denn Vertrauen baut sich oft über Jahre hinweg auf. Daher legen wir keinen Wert auf schnelle Geschäfte, bei denen wir nicht 100-prozentige Zufriedenheit garantieren können. Das Ergebnis? Langjährige Kunden, die uns häufig schon in zweiter Generation Ihr Vertrauen schenken.

Wir mögen’s lieber persönlich
Besonderen Wert legt unser Traditionsunternehmen auch auf unmittelbaren Kundenkontakt: Nicht umsonst wird ein großer Teil des täglichen Geschäfts auf der persönlichen Ebene abgewickelt. Gerade in wirtschaftlich herausfordernden Zeit ist es wichtig, einen Partner zu haben, auf den man sich verlassen kann.

Unser Werkstoff Holz ist wertbeständig und stabil.
Genauso wie unsere Kundenbeziehungen.

Unsere Lieferanten.
Eine verlässliche Verbindung.

Auf unsere langjährigen und engen Verbindungen zu unseren Lieferanten sind wir stolz. Wir bestellen bei namhaften Herstellern in Europa und Übersee und arbeiten in vielen Bereichen mit den Marktführern zusammen. Unsere Beschaffungsorganisation ist weltweit aufgestellt.

Regional & international: von beidem profitieren
Mit unserer Niederlassung sind wir regional vor Ort vertreten und damit über die Marktgegebenheiten bestens informiert. International haben wir direkten Zugang zu den besten Beschaffungsmärkten und profitieren von den Erfahrungen und Möglichkeiten einer globalen Gruppe.

Unsere Mitarbeiter.
Ein Gewinn.

Ein Unternehmen kann auf lange Sicht nur erfolgreich sein, wenn es auf eine gute Basis aufbaut: Und diese wird neben allen wichtigen Zahlen zu einem großen Teil von gut ausgebildeten und motivierten Mitarbeitern gebildet. Vom Lehrling bis zum Experten – das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens und das internationale Umfeld garantieren jedem Mitarbeiter spannende Möglichkeiten. Die JAF-Gruppe bietet ca. 2200 Mitarbeitern im In- und Ausland einen sicheren Arbeitsplatz.

Das spricht für sich …
Wir bilden jährlich Lehrlinge aus. Und es ist sicher kein Zufall, dass viele davon jahrelang oder sogar über Jahrzehnte im Unternehmen bleiben. Generell ist jene Seite immer gut gefüllt, auf der im internen Mitarbeiter-Magazin zu den runden Jubiläen gratuliert wird: gleich, ob zur 20- oder 40-jährigen Firmenzugehörigkeit ...